Die neuesten Anleitungen

Samstag, 13. Juli 2013

Meine Heimat

Hach, wie verliebt ich doch bin. Immer wieder aufs Neue!
Als Kind habe ich es nicht so wargenommen, da war alles Andere wichtiger, interessanter. Heute und das jedes Jahr verstärkter, nehme ich immer mehr wahr, wie wunderschön unser Allgäu ist. Die Natur ist hier einfach noch Natur, kann sich wild und frei entwickeln, wie die Menschen die hier leben. Hier gehen nicht viele nach dem "Trend", man pflegt seine Traditionen, genießt den Alltag, die Bekanntschaften und die Umgebung so wie sie ist. Und das liebe ich an meiner Heimat so...
Allein schon diese herrliche Ruhe und die Berge, die einen immer wieder umarmen  zu scheinen.
Früher wollte ich unbedingt nach der Schule in eine Großstadt, wie Berlin. Jetzt könnte ich es nicht mehr. Hier sind meine Wurzeln, meine Familie, die Natur die ich so sehr brauche. Ich komme mit der Hektik in der Stadt kaum klar, schnell bin ich überfordert, am Abend vor lauter Eindrücken und Straßenverkehr nur noch ermüdet. Ein typisches Landkind halt. In den drei Jahren meiner Ausbildung konnte ich diese Eindrücke sammeln und mich festigen, die Meisten von Euch Lesern wissen ja, dass ich sie zur Hälfte in München gemacht habe.
Heute springe ich lieber in Bächen herum, springe auf den Kuhwiesen umher und sammle einen schönen Wildblumenstrauß für mein Heim.... das macht mich glücklich!!!!
Wie sieht´s mit Euch aus? Stadt oder Landkind? 

Alles Liebe,
 Nine





Das Kleid habe ich aus dem Ikea- Bettwäschestoff "Rosalie" genäht. Ihr habt ihn sicher gleich erkannt ;-)...?! Es ist mein absolutes Lieblingskleid zum Rumspringen!!!







Kleid-Landkind


Kommentare:

  1. Ha- was für eine Frage!! Natürlich und immer und ewig: Land-Land-Land!!! Da bin ich mit dir absolut eins, nimals könnte ich mir vorstellen, in der Stadt zu leben! (Wo, bitte schön, sollte ich denn DA meine Ponys unterbringen? Eben.) Ganz dringend brauch ich viel Grün, viele Tiere, viele Berge und ganz, ganz viel Heimat. Mit allem Gedöns, was so dazugehört: Kuhmist auf den Strassen, Gülleduft, Kuhglockengebimmel, traditionelle Feste und Bekleidung. Ich hab keine Tracht, find sie aber wunderschön. Was mich aber endlos ärgert dabei: Die Städter, die auf's Land ziehen, und dann das Landleben nicht ertragen. Fordern, die Kirchturmuhr abzustellen. Das Geläut gehe auf die Nerven! Die Kühe sollen auch keine Glocken mehr tragen dürfen. Und die Pollen beim Heuen oder wie oben erwähnt der Gülleduft werden als äusserst störend beschrieben. Frage: WAS wollen sie denn bei uns?? Lasst uns in Ruhe! Denn die haben wir hier (mehr oder weniger) noch.
    Frohes WE dir!
    Wir fahren nachher mal wieder an den See und freuen uns des Landlebens....
    Drückdich,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich bin ein Großstadtkind, das so sehr am Stadtrand lebt, dass es schon wieder Land ist.
    Düsseldorf in der Nähe habe ich für besondere Tage die Modestadt, aber sonst gehts mir am Land gut.
    Und am besten gehts mir, wenn wir im Allgäu in unserer Ferienwohnung sind, die uns eine gute Gelegenheit mieten ließ.
    8 Häuser und nur Landschaft drumherum, den Grünten immer im Blick.<3
    Und morgen geht es wieder los!
    Landleben ich komme! Und Kirchturmglocken und Jaucheduft gehören einfach dazu.

    Viele Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. You are so lucky!!! I'm daily dreaming about that beautiful landscape.
    I would get so much inspiration in such an area...
    Oh well, I also get inspiration out of my beautiful dreams :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nine, Deine Frage beantworte ich ganz klar mit : "Landkind".. :) mir geht's da wie Dir: Ich genieße es zwar ab und zu durch die Stadt zu bummeln, bin aber wieder froh, zuhause zu sein - "auf dem Land", denn so wie Du lebe auch im Allgäu und erfreue mich immer wieder aufs Neue an diesem schönen "Fleckerl Erde" :). Die Natur ist überwältigend und es gibt einfach so vieles zu entdecken. Wenn Du Lust hast, dann schau doch mal bei uns im Blog www.herzallgaeuerliebst.blogspot.com vorbei - hier dreht sich (fast) alles rund um's Allgäu - würde mich freuen! Herzallgäuerliebste Grüße Saskia :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    die Frage hat mich interessiert und deshalb bin ich hier gelandet.

    Das Allgäu ist superschön, da gibts mal gar nichts. Ich liebe das Landleben, wenig bis keine Hektik, viel Natur, Tiere, frische Luft.
    Bis zu meinem 12. Lebensjahr wohnte ich in der Stadt und als wir dann ins eigene Haus aufs Land zogen, war ich sehr dagegen. Heute würde ich nie mehr in eine Stadt ziehen wollen. Ich bin inzwischen einige Male umgezogen, aber immer ländlich. Heute lebe ich in einer sehr kleinen Stadt mit Dorfcharakter, viel Grün, alten Häusern (unseres ist auch schon 110 Jahre alt), kleinen Bächen, Weinbergen und Wald drumherum. Es gibt auf den umliegenden Wiesen Pferde, Ponies, einen Esel und Lamas, Ziegen und ab und zu auch Schafe. Ich liebe es!
    Nichts mehr zieht mich heute in die Stadt. Da war ich vor etwa 3 Jahren das letzte Mal zum shoppen und war froh, als ich wieder draußen war. Zuviele Autos, zuviele Menschen, zuwenig Grünes, und viel zu viel Hektik. Never ever.

    Heute morgen habe ich einen Hundespaziergang durch den Wald, dann durch die Weinberge und durch eine Schrebergartenanlage gemacht und die herrliche Stille genossen, nur das Glockenläuten war zu hören.

    Übrigens, Dein Hund (ein Cavalier King Charles, gell) ist allerliebst!

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich nur die Wahl zwischen Stadt und Land hätte, dann natürlich ohne zu zögern das Land!!
    Ich habe aber das große Glück in einem Städtchen geboren zu sein, das alles vereint. Ein kleiner Stadtkern, eine wundervolle Landschaft, Wälder, eine Heide, Seen und sogar ein kleines Flüsschen und alles fußläufig erreichbar - was will ich mehr!?! :))
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Mein liebes Landkind,
    oh ja, ich kann dich soooo gut verstehen!!!!
    Entweder ist man ein Stadtmensch... oder eben ein Landmensch...
    Du sagst es so schön!
    Ich kenne dieses Gefühl nur allzugut!
    Gerne gehe ich mal runter in die Stadt,
    es gibt Sachen die kann man hier oben einfach nicht kaufen...
    aber ich bin dann auch wieder sehr sehr gerne hier oben in den Bergen...
    Es ist soooo schön ruhig... weniger hektisch...
    das ist die Bergwelt, die ich soooo sehr liebe!!!
    Ich glaube jeder findet,
    was für ihn richtig ist und das ist auch gut so.
    Aber es gibt manchmal auch Umstände,
    da muss ein Bergkind ob es will oder nicht aus beruflichen Gründen
    in eine Stadt ziehen... aber es zieht es immer wieder heim...
    ich bin so glücklich darüber,
    Arbeitet mein Mann in den Bergen ♥
    Dein Kleid ist wunderschön!!!!
    Richtig luftig... und herrlich leicht fliessend...
    wunderschön!
    Deine Fotos sind richtig beruhigend...
    das nehme ich heute mit in meinen Tag.
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)