Die neuesten Anleitungen

Sonntag, 30. September 2012

Fotoshooting Winterkollektion

Heute war ein wahnsinnig aufregender Tag, denn heute war das Fotoshooting für meine Herbst/Winterkollektion (erhältlich ab 15.10.12 )!!! Es hat super viel Spaß gemacht, die Models waren einfach spitze und ich muss auch meiner Fotografin noch einmal ein ganz großes Danke aussprechen, denn es ist so selten, dass bei mir alles nach genau meinen Vorstellungen läuft und das ohne große Angaben! Einfach Wahnsinn ;-) !!! ( Denn ich bin da typisch Kreativer Design- Hansel... *g* bei mir entsteht immer ein kleiner Film zu etwas in meinem Kopf und genau diese Szenen und dieses Motiv muss es dann sein.. und ja nicht anders oder aus einer anderen Perspektive... aber die Models wussten sich genau richtig in Szene zu setzen und die Fotografin hatte mit wenigen Schüssen die perfekten Bilder im Kasten... ich war einfach nur begeistert.)

Ja, das ist auch der Grund warum ich gerade nicht zum Bloggen gekommen bin... die Kleidungsstücke mussten einfach fertig genäht werden... zudem war ich wieder die gesamte Woche in München und eine Ausbildung habe ich ja auch noch mit 40 Stunden pro Woche. Da wären manchmal volle 24 Stunden ausnutzen nicht schlecht, um Alles unter einen Hut zu bekommen *g*. Doch ich will mich nicht beklagen, denn Mode ist einfach mein Leben, meine Leidenschaft und hoffentlich auch meine Zukunft! Und das Modegeschäft ist schließlich kein Zuckerschlecken... aber das wisst Ihr ja selbst ;-). Ich hoffe nur, dass ich ein paar Menschen mit gleich großem Hang zur Nostalgie, Romantik und Qualität erreichen kann, wie ich sie liebe!!!!

Herzlichst Eure,
Nine









Dienstag, 18. September 2012

Wildpark

Ui,ui,ui... momentan komm ich ja gar nicht zum Posten!!! Sry!!! *Schäm* Aber das Wetter ist einfach sooo traumhaft, das muss man doch noch genießen, oder? Jetzt, wo es nimmer so heiß ist und die Sonne trotzdem vom Himmel lacht, bieten sich Wanderungen und Ausflüge ja nur so an. Ja, und die machen wir auch gerade, wenn ich nicht gerade arbeiten bin oder hier die ganzen Aufträge mit Herzblut und Hilfe von meiner "Sewy" ( mein heißgeliebter Schnellnäher ;-) *g*) runterrattere... manchmal denke ich mir echt, wie unsere Nachbarn das nur mit mir aushalten, wenn die Maschine mal wieder bis Nachts rattert ( Industrienähmaschinen sind nämlich noch um einiges lauter als Haushaltsmaschinchen...), aber bis jetzt hat sich auch nach Nachfrage noch keiner beschwert *g*.
So nun habe ich noch ein paar hübsche, verspätete Fotos vom Sonntagsausflug in den Wildpark in Obermaiselstein für Euch. 
Da geht es diesen Samstag wieder hin ( nach Obermaiselstein, denn da ist dort Viehscheid ( die Kühe werden von den Alpen heruntergetrieben und im Dorf aufgeteilt ... gaaanz großes Spektakel hier bei uns im Allgäu ;-)... hoffentlich spielt auch da das Wetter wieder mit *daumendrück*).

So und jetzt verflüchtige ich mich wieder an meine "Sewy",
Seid gaaanz lieb gegrüßt,
Nine








 
 

Sonntag, 9. September 2012

Der Traum

Schon lange haben mein Schatz und ich einen ganz großen Traum... nämlich den Traum vom eigenen Bauernhof... alt soll er sein, mit gaaanz viel Platz für Kinder, Gäste und Tiere! Mein Atelier muss dort ebenfalls Platz haben und am Besten ist er noch in Alleinlage. Aber nun gut, ohne Fleiß kein Preis, so heißt es erstmal weiter arbeiten, arbeiten, arbeiten, damit wir uns das irgendwann mal leisten können. Viele denken sich jetzt sicher, mensch Mädel, du weißt doch gar net was das heißt, so ein Bauernhof... äääähm, falsch... doch weiß ich! Meine Großeltern hatten einen, Oma musste ihn leider wegen ihrem Alter aufgeben, vor allem weil die eigenen Kinder gaaanz andere Interessen hatten ( konnte ja keiner wissen, dass da mal ne Enkelin ganz scharf drauf gewesen wäre, den zu übernehmen), und bis auf die letzten fünf Jahre verbrachte ich meine gesamte Jugend in Pferdeställen, ob beim Bauern das Holzarpferd nebenan versorgen ( süddeutsches Kaltblut zum Holz ziehen für Holzfällarbeiten), dem Pflegepony im Dorf oder dem edlem Roß im Reitstall ( aber auch da musste ich misten etc. )! Ich kenn also Stallarbeit etc. zu genüge! Und ich sehne mich so sehr danach!!!! Bin eben doch ein olles Landkind, das ohne Tiere, Stallluft und vielen Gästen nicht leben kann *g*!
So jetzt bin ich ganz schön abgeschweift... sry... eigtl. wollt ich Euch ein paar Bilder vom Bauernhofmuseum in Illerbeuren zeigen, da waren wir heute nämlich auf den Handwerkertagen! Sooo schöne Bauernhäuser, ich könnt mich ja gar nicht entscheiden... aber ich zeig Euch meinen absoluten Favoriten : das Fachwerkhaus! Soooo schön, ich träum immer noch!

Was habt Ihr so für Wohnwünsche? Auch ein eigener Hof, oder lieber eine Loftwohnung? Ein schnuckeliges Einfamilienhaus oder ein Schwedenhaus??? Ich bin gespannt...

Seid lieb gegrüßt,
Nine




 
Ja, und ganz faul bin ich trotz des wunderschönen Wetters auch nicht, hier seht Ihr einen gaaaanz kleinen Teil meiner Kollektion, der sich wie ein roter Faden durchziehen wird: mein neues Edelweiß- Label! Diese Edelweißstickerei ist ganz traditionell für unsere Allgäuer Region, zu finden ist sie bei den Herren auf den Edelweißhosenträgern. Aber wieso soll die hübsche Stickerei nur für Herren sein??? Uns Frauen steht und gefällt sie doch auch, oder? Also seid gespannt, was noch so kommt *g* :-).

Donnerstag, 6. September 2012

Herbstimpressionen

Am Morgen ziehen schon die Nebelschwaden über die Felder, ich bin kurz davor wieder mit Stirnband und Handschuhen zur Arbeit zu radeln und man weiß nicht ganz, was man anziehen soll... denn die Sonne hat im Spätsommer ja wirklich noch Kraft und Tagsüber kann es schon recht warm werden. Wie macht Ihr das ? Morgens dick einmummeln und Zwiebellook? Oder pfeift Ihr auf den nahenden Herbst und tragt zum Trotz noch Eure Sommerkleidchen und schwingenden Röcke???!!!
Da es mich aber irgendwie schon so tierisch auf die kalte Jahreszeit freut ( hey, was ist eigtl. mit mir los.... normal bin ich voll das Sommerkind, aber in letzter Zeit freue ich mich einfach wahnsinnig auf gemütliche Couch- Häkelstunden und jede Menge Tee und Kakao.), warscheinlich weil man im Sommer ständig unterwegs ist und was zu tun hat... faulenzen zu Hause ist da nicht ( und das bei mir, dem ultimativem häuslichem Typen von Frau :-).), wird jetzt Inspiration für die Herbst/ Winterdeko gesammelt. Die Bücher habe ich ALLE von meinem Schatzi geschenkt bekommen, er ist einfach der Beste :-)! Dieses Jahr soll es nämlich über den Winter komplett weiß/grau/silber bei uns werden... ohne jegliches lila oder anderer Farbe... mal schauen, ob ich das wirklich durchziehe *g*! Oder ob es mir doch früher oder später zu kühl wird! Aber ich denke viele Kerzen, Decken und Felle werden da Abhilfe schaffen und eine romantische Atmosphäre entstehen lassen.
Macht Ihr Euch auch schon Gedanken über die Herbst-/ Winterdeko?

Herzlichste Grüße,

Nine







Sonntag, 2. September 2012

Besuch bei Omi

Ich liebe es an Herbsttagen durch die Wälder zu streifen, Eichkätzle zu beobachten, Tannenzapfen zu sammeln und mit meinem Schatz und meiner süßen Maus durch den Nebel der Felder zu rennen....
Gestern haben wir all dies tun können, denn der Herbst ist da und er zeigte sich auch gleich von seiner besten Seite... die Berge waren vom Nebel verhangen und überall glitzerten die Regentropfen.
Daher nutzten wir den Besuch bei meiner Omi zu einem wunderbaren Spatziergang und konnten uns danach die kalten Finger an einer guten Tasse Kaffee wärmen und Omas leckeres Essen genießen.
Weil der Ort und der Wald dort für mich eine ganz besondere Bedeutung haben ( ich verbrachte viiieeel Zeit als Kind dort) nehme ich Euch heute einfach mit!!!

Genießt den Sonntag, den Herbst, trinkt Tee und zündet Kerzen an, meine Lieben!!! Jetzt bricht wieder die gemütliche Zeit des Jahres an!

Nine