Die neuesten Anleitungen

Donnerstag, 1. November 2012

Badefreuden

Ohhh liebe ich es, wenn man jetzt im November dick eingepackt draußen mit dem Hundi spazieren geht und mit kalten Händen und roten Nasen nach Hause ins Warme kommt. Da hilft es am Besten, sich ein warmes Bad einzulassen und während das Badewasser vor sich hinplätschert schon mal einen von innen wärmenden Tee zu trinken. Es gibt doch nichts Schöneres, als in der Badewanne zu entspannen, einfach mal abzuschalten und sich nach dem Bad ausgiebig mit all den Crèmes und Püderchen zu verwöhnen, da die Haut jetzt wieder so schnell durch die Heizungsluft austrocknet.

Ich wünsche Euch Badenixen einen schönen Abend,

Nine

P.s.: Ihr habt noch die Chance bis zum 04.11.12 an meiner Verlosung teilzunehmen ;-)












Blechschild: Ludvig&Co 
Seifenhalter: Countryfield
Badeente: Bud                  

                                                                                                                                       Bodypflege: Sabon           

Kommentare:

  1. Oh ja, muss die Badesaison auch dringend einläuten. Hab dank deiner schönen Bilder schon richtig Lust drauf bekommen :)

    AntwortenLöschen
  2. Hej Nine,
    genau, mit einem blubbernden, duftenden Badezusatz (ich hab ja letzthin Kakao-Badezusatz geschenkt gekriegt... bin gespannt, wie das duftet!), und hinterher eine Bodybutter für schöne Haut und das "Ich-tu-mir-was-Gutes"-Gefühl....herrlich! Zur Zeit liebe ich den Duft meiner Körpercreme nach Vanille und Mandelblüten- einfach betörend! Ich bin sowieso ein totaler Nasenmensch, ohne schöne Düfte geht bei mir gaaar nix!
    Übrigens: Letzten Sonntag hat's meinen Johnny umgehauen, das war so glitschig auf der asphaltierten Strasse, und die Jungs hatten (natürlich!!) noch keine Stollen drin. Aber ist nix passiert, wir haben sie sowieso geführt, und er ist wieder aufgestanden, hat sich mal kurz geschüttelt und ist weitermarschiert. Der ist hart im Nehmen! Na, das war ja vielleicht glitschig, und sooo viel Schnee! Im Wald drin war's dann kein Problem mehr, da sind nur Natursträsschen, das grippt! In ca. 2 Wochen kommt der Schmid, dann werden Snowgrips aufgenagelt und die Stollen eingeschraubt, und dann kann es unbeschwert losgehen auf Schnee und Eis!
    Ich wünsch dir ein wunderschönes WE,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen

  3. ♥ oh ja...
    aber ich muss immer zuerst mein Hundi Duschen...
    wegen der Schneebällen :-)

    ♥♥♥--> für dich!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)