Die neuesten Anleitungen

Sonntag, 3. Juni 2012

Apfel- Küchle für Hunde

Das Leckerlifach meiner kleinen Maus war mal wieder razze putze leer gefressen und so brachte mich ein Blick in den Kühlschrank auf die Idee, Hundeleckerlis in Apfelkuchenform zu backen, damit sie aussehen wie mini- apple- pies. Für den Guss habe ich einfach Eiweiß geschlagen und mit etwas Joghurt gemischt....

Mein Wochenende war leider vieeel zu kurz... habe nur heute frei... aber ab Donnerstag hab ich ja Urlaub... Jipiiieee!!! Ich hoffe Ihr habt besseres Wetter, wie ich hier im Allgäu... der Sommer mag einfach noch nicht so recht. Aber wie heißts so gut: Die Hoffnung stirbt zuletzt und es ist ja erst Juni.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,
Eure
Nine





Rezept:
350g Dinkelmehl
2EL Apfelmus, ungezuckert
1EL Olivenöl
2 Eier

Den Teig gut kneten und ausrollen. Wellenkreise ausstechen und bei 180°C im Backofen 20 Minuten backen. Wer auch eine Glassur daraufhaben möchte mischt Eiweiß mit etwas Naturjoghurt und schlägt dieses schaumig und streicht es auf die Leckerlis vor dem Backen...


1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine witzige Idee. Meine Hündin Jacky (schon 13 Jahre) würde das sicher schmecken aber sie ist derzeit etwas vollschlank um die Hüften.
    LG ChrisTa
    http://chris-tas-blog.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)