Die neuesten Anleitungen

Samstag, 25. Februar 2012

Kindheitserinnerungen

Diesen leckeren Kiwi- Walnusstorte hat mir meine Mama heute gemacht. Ein gaaanzer Kuchen nur für MICH ;-)!!!
Als ich klein war, war DIESER Kuchen mein absoluter Lieblingskuchen und kein Geburtstag durfte ohne ihn vergehen... nein, Geburtstag habe ich heute zwar nicht.... aber trotzdem was für eine Überraschung ihn mal wieder zu bekommen :-)!!! Und ich sags Euch... nach zwei Stücken, randvollem Magen, einem Lächeln auf dem Gesicht und vollstens zufrieden ------ es ist und bleibt einfach der aller beste Kuchen der Welt. Und das ganz ohne backen und wenn man ihn nicht gleich essen möchte kann man ihn vor dem verzieren mit Sahne wunderbar einfrieren ( zum Verzehr dann einfach auftauen lassen, sonst nichts--- bequem, oder ;-)...)

Ich wünsche Euch einen schönen Samstagabend,
Madame de la tutu

Hier auch für Euch das Rezept, um mit mir meine Kindheitserinnerungen teilen zu können:

Kiwi- Walnusstorte:

125 gr. Butter
125 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelbe
1/4 Liter Sahne (geschlagen)
3 Pack Löffelbisquit
125 gr. Walnüsse
2 Kiwi in den Teig

Die Sahne/ noch ein paar Kiwischeiben/ ein paar Walnüsse zum Garnieren nehmen!
Ansonsten alles miteinander zu einer festen Masse verrühren und in eine Form geben ( am besten in eine Schüssel, mit Alufolie ausgelegt und da dann wieder rausklopfen) anschließend vorsichtig in die Alufolie wickeln und entweder in den Kühlschrank bis zum servieren oder ab in die Kühltruhe. Gebacken wird hier NICHTS!!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)