Die neuesten Anleitungen

Samstag, 11. Februar 2012

Frau Holle

 Es war ein mal eine Eisprinzessin, die sich sehnlichst Schnee und den Winter wünschte....
 ... doch der Winter kam, jedoch ohne den Schnee... er war kalt und nass und dass freute die Eisprinzessin gar nicht...
 Da kam sie auf die Idee, Frau Holle ein Geschenk zu machen... was lag da näher als eine Blume aus feinsten Federn... so leicht wie Schnee, verschnörkelt wie Eiskristalle und ...
 in den Lieblingsfarben der Eisprinzessin....
 und deren Krone... damit Frau Holle auch wusste von wem der Wunsch kam! Und siehe da: Frau Holle freute sich so sehr über die Blume der Eisprinzessin, dass sie ihr den sehnlichst gewünschten Schnee schickte und fleißig ihre Federn aus den Betten schüttelte....
 Da freute sich auch der kleine Weggefährte der Eisprinzessin und tobte mit ihr durch den Schnee...
und wünschte sich, dass der Schnee so schnell nicht wieder gehen würde!!!!

Ich hoffe Euch gefällt meine Geschichte und wünsche Euch ein wunderschönes Schneegestöber- Winter- Eisflocken- Wochenende,
Eure
Madame de la tutu

(Den Rock hatte ich im Sommer genäht, eigener Schnitt. Die tollen Schlittschuh- Straßenschuhe sind von Flip Flop. Der Fascinator und die Federblume habe ich gestern in der Schule bei den Modisten gemacht und der Hundepullover ist auch von mir entworfen und geschneidert.)

Kommentare:

  1. Hallo,

    wie suess ist die den?Danke fuer deine Wuensche ichf reu mich sehr darueber.

    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  2. Ooooohhh das sieht aber wunderschön aus, so romantisch. Und dein Hündchen...süüüüßß!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)