Die neuesten Anleitungen

Freitag, 16. September 2011

Netbooktasche, Aktentasche

Diese Netbooktaschen habe ich mir genäht, da ich viel Platz in so einer Tasche brauche.... für Maus, Netbook,Kabel, CDs etc.....
Trotzdem sollte sie schön sein und auch gut tragbar sein.
Da mein Schatz Kühe so liebt, habe ich ihm mit der Nähmaschine einen Zierstepp aufgesteppt und seine Netbooktasche aus echtem Rindsleder genäht, was mich einige Nerven gekostet hat!!! Denn Leder verzeiht keine Fehler .... :-( !!! Aber sie ist zum Glück gut gelungen, wie ich finde.
Meine Tasche hat ein Webband mit Vögelchen und eine Filzapplikation mit dem passenden Vogel bekommen.Genäht ist sie aus Loden und wurde zusätzlich noch mit Volumenvlies gepolstert... damit ja nichts kaputt gehen kann ;-) !
LG,
Madame de la tutu

 Für die Tasche benötigt man etwa 1m Ober- und 1m Futterstoff.Für die Polsterung, damit das Netbook heil bleibt, fasst man ein Volumenvlies zwischen Ober- und Futterstoff ( ebenfalls etwa1m). Klettband oder einen Knopf und wenn man möchte Webbänder, Applikationen, Stickereien etc...


 Als erstes Verstürzt man die Stoffe miteinander, lässt eine Wendeöffnung und dreht den Stoff nach rechts. Dann steppt man das ganze knappkantig einmal rundherum ab und schließt damit auch gleichzeitig die Öffnung.


 Nun steppt man die Ecke ab und die Seitennaht ( immer schön rechts auf rechts).


 ... und schon ist die Laptoptasche fertig!!! Nur noch Knopf und Knopfloch oder Klettverschluss annähen und evtl. noch einen Henkel oder Trageriemen annähen. Wer möchte kann sich auch Innenfächer annähen, die sind aber in diesem Schnitt nicht enthalten.Für mehr Stabilität im Boden empfiehlt es sich einen Karton mit den Bodenmaßen zuzuschneiden und mit Soff zu überziehen.



Der Schnitt ist selbst zu erstellen. Die Maße habe ich hier in der Grafik angegeben!
Die Nahtzugabe von 1 cm ist enthalten.

1 Kommentar:

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)