Die neuesten Anleitungen

Dienstag, 30. August 2011

Zimt- Zwetschgen- Marmelade

Nach fleißigem Zwetschgenpflücken ( für alle nicht- Allgäuer : Pflaumen :-) ), habe ich mich das aller erste Mal ans Marmelade einkochen gewagt und festgestellt, dass das ja rießig Spaß macht und super einfach ist.... ab jetzt wird wohl die Marmelade im Supermarktregal stehen bleiben und es gibt nur noch selbstgemachte, wo ich weiß, was wirklich drin steckt ;-) !!!
Die Zwetschgenmarmelade eignet sich super für alle Pfannenkuchen- und Grießbreiliebhaber, wie wir es sind oder einfach mit einem guten Stück Butter auf einem am Besten selbstgebackenem Brot. ;-)

Rezept:

900 g
Pflaumen, entsteint gewogen
1 TL
Zimt, gemahlen
500g Gelierzucker 2:1
1 große
Zitrone(n), Saft davon

Zubereitung
Die Pflaumen waschen, entsteinen, abwiegen und in kleine Stücke geschnitten in einen Topf geben. Die Zitrone auspressen und den Saft zu den Pflaumen gießen. Ca. 5 Minuten erhitzen, vorsichtig, damit nichts anbrennt. Wenn die Pflaumen weich genug sind, mit dem Mixstab pürieren.

Den Gelierzucker und den Zimt einrühren. Alles zum Kochen bringen und 4 Minuten kochen lassen. Dann sofort in ausgekochte Marmeladengläser füllen.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)