Die neuesten Anleitungen

Samstag, 27. August 2011

Schutzhose, Läufigkeitshöschen für den Hund

Bei dem Regenwetter gibt es nichts besseres als sich an die Nähmaschine zu setzen ;-). Da mein kleine Maus gerade mal wieder Läufig ist und ich nicht überall in der Wohnung ständig mit dem Putzlappen hinter ihr herrennen möchte, habe ich ihr ein paar Schutzhöschen genäht.
Den Schnitt habe ich für die Größe M erstellt ( Cavalier, Yorkie, Shi- Tzu, Dackel, etc.... ), wenn Ihr ihn größer oder kleiner braucht und den Schnitt nicht selbst verändern könnt, meldet Euch bitte... ich helfe gerne :-) !
Ich hoffe die Anleitung ist soweit gut zu verstehen, ansonsten wieder um Hilfe schreien... ähm, schreiben ;-) !
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Designen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Es wäre übrigens toll, die Werke von Euch betrachten zu können :-) .... Fotos willkommen ;-)!
LG,
Madame de la tutu

Man braucht: 
-BW- Reste,Satin oder Anderes
-Gummiband, 2 Knöpfe
evtl. Perlen, Stickereien, Applikationen, Rüschen, Bänder etc.
Als erstes die Schnitteile erstellen :-) 

  Dann den Oberstoff und das Futter miteinander verstürzen, dabei oben offen lassen zum Wenden. Das Loch für den Schwanz mit engem Zickzackstich umnähen und ausschneiden.
Den Gummi für die Beinöffnung aufnähen, es soll sich schön zusammenziehen, damit die Hose später gut sitzt und passt.
 Die obere Kante einmal absteppen, dabei das Futter mitfassen.

 Nur noch den Bund aufnähen, und auf den Bund Knopflöcher aufnähen und an die schmale Kante unten Knöpfe annähen. Sieht dann aus wie eine Windel ;-) !!!
 Evtl. noch ein paar Verzierungen und dann FERTIG ;-) !!! Der Windelwinnie sieht super aus und die Wohnung bleibt sauber ;-)!!!
                                    Natürlich kann man auch Rüschen annähen, sieht dann aus wie ein Tutu :-).


Oder ein Herzchen auf den Po und ein Herzbandl auf den Bund, passt doch ganz gut zur Läufigkeit, oder??? Hihi....
 Die rote Schutzhose habe ich eingefasst anstatt zu verstürzen. Erst das Loch verstürzen,dann das Loch knapp absteppen und anschließend den Rest, bis auf oben, einfassen.

Kommentare:

  1. Hallo, super Idee- leider sind auf der Abbildung keine Maße. Bräuchte diese in Gr. Lhasa Apso (ähnlich Shi-Tzu) und Border Collie. Wäre lieb, wenn Du mir helfen könntest.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mel,
    der Schnitt muss selber angepasst werden. Einfach deine Hunde ausmessen und dann vergrößern an den passenden Stellen. Der Schnitt hier passt etwa einem Dackel oder Yorkies Gr. M...
    Genauere Angaben mache ich nicht, sei mir da bitte nicht böse, da ich diese Schutzhosen auf Maß verkaufe...
    Liebe Grüße,
    Nine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)