Die neuesten Anleitungen

Mittwoch, 10. August 2011

Hündchen aus Filz




Diese süßen kleinen Hündchen entstanden für meine kleine Schwester! Sie sind aus Filz und es lassen sich viele Ideen kombinieren. Man kann, zum Beispiel, die Hunde anziehen oder Wechselkleidung für sie nähen... was bei den kleinen Mädchen gerade ganz beliebt ist.... siehe Chi Chi Love Hunde!!! Und Kissen, Körbchen etc... lassen sich auch gleich noch super dazu machen. ;-) Eure Mädels werden sie lieben, meine Schwester ist schon fleißig am Spielen :-) !!!

Man fängt am besten mit dem Kopfteil an ( Das Sternförmige Teil) und näht alles mit dem Fetonstich von Hand zusammen. Zuerst schneidet man 2 Mal den Körper, 1 Mal den Kopfteil und 2 Mal die Beinteile zu. Zwischen dem Nähen immer wieder den Hund mit Watte ausstopfen ( erst den Kopf, dann die Beine und zum Schluss den restlichen Körper!).
Dazu am Besten hinten ein Loch lassen.
Wenn der Hund dann fertig ist, nur noch nach Lust und Laune anziehen, schmücken oder vllt. sogar ein Muster aufmalen. Die Augen habe ich aus Swarovski- Steinen gemacht, damit sie schön funkeln, aber man kann natürlich jede Art von Perlen nehmen.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Lg,
 Madame de la tutu

Für die Originalgröße des Schnitts, bitte einmal auf das Vergrößerungsplus drücken, ansonsten ist der Schnitt zu klein. ;-)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jedes Wort!!! ;-)